Grazer Linuxtage

Die Grazer Linuxtage sind eine jährliche Konferenz rund um Open-Source Software und Hardware in Graz.

Die Grazer Linuxtage finden am 26.+27.4. an der TU Graz statt.

Unser Programm ist online:

Zum Programm
Über uns

Über uns

Die Grazer Linuxtage sind eine freie Konferenz, die jährlich im April in Graz stattfindet.

Die Grazer Linuxtage werden zur Gänze von Ehrenamtlichen organisiert. Wir möchten eine freie Möglichkeit bieten sich über Open-Source Software und Open-Source Hardware zu informieren. Die TU Graz stellt uns die Räumlichkeiten zur Verfügung. Weiters helfen Sponsoren unsere Unkosten zu decken (Plakatdruck, Hosting, T-Shirts, Werbung). Die Grazer Linuxtage behandeln weit mehr als nur Linux. Mittlerweile dreht es sich um Alles was Anwender freier Software begeistert. Dabei findet sich sowohl für den Einsteiger als auch für Fortgeschrittene Benutzer Vorträge die informieren.

Gold Sponsor 2019

Grazer Linuxtage am 26.+27.4.2019.

Die nächsten Grazer Linuxtage finden wieder nach Ostern, am 26.+27. April 2019 statt. Diesmal an einem neuen Ort: Campus Inffeldgasse, der Technischen Universität Graz.

Raspberry Pi Projekte

X-Factor: Das Unfassbare - Die …

Videos der Vorträge der Grazer Linuxtage 2018 sind sowohl auf Youtube als auch auf den Media Seiten des CCC zu finden. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre binden wir hier keine Youtube Videos ein, sondern die Videos des CCC.

Grazer Linuxtage Fakten

Die Grazer Linuxtage 2018 haben über 800 Besucher angelockt. Über 50 Workshops und Vorträge haben an 2 Tagen begeistert.

  • 800

    Besucher (2018)
  • 48

    Vorträge
  • 28

    Infostände
  • 18

    Workshops