Infostände @ GLT19


ADB SAFEGATE Austria GmbH (Foy25d)

Firmenstand mit Demosystemen, VR Demo über unsere Produkte und Services, Informationen über unsere Produkte und Stellenangebote/Einstiegsmöglichkeiten, Goodies,….

https://adbsafegate.com/

Amateurfunk (Foy18)

Weltweite Kommunikation. Kostenlos und ohne Infrastruktur.

In unserer Welt ist Funk ein wesentlicher Bestandteil, ohne den unser gewohntes tägliches Leben nicht mehr funktionieren würde. Man denke nur an Mobiltelefone, drahtloses Internet (WLAN), Radio oder Fernsehen. Amateurfunk beschäftigt sich auf höchst kreative Art mit der Weiterentwicklung und dem Einsatz dieser Technologien.

Funkamateure kommunizieren und experimentieren mit drahtlosen Kommunikationsverfahren in Ihrer Freizeit aus Freude an der Technik, im Rahmen einer internationalen Community, die viele Freundschaften entstehen lässt.

In unserer Welt ist Funk ein wesentlicher Bestandteil, ohne den unser gewohntes tägliches Leben nicht mehr funktionieren würde. Man denke nur an Mobiltelefone, drahtloses Internet (WLAN), Radio oder Fernsehen. Amateurfunk beschäftigt sich auf höchst kreative Art mit der Weiterentwicklung und dem Einsatz dieser Technologien.

ANEXIA (Foy12)

Am Anexia Stand darf Stärke bewiesen werden beim Serverstemmen. Wer es am längsten schafft, gewinnt einen 80cm-Plüsch-Tux! Darüber hinaus informieren die Anexianer am Stand über umgesetzte Open-Source-Projekte der letzten Jahre und Jobmöglichkeiten beim Cloud Provider mit Büros in Klagenfurt, Graz & Wien.

Mehr unter: https://anexia-it.com und http://joinourrevolution.net.

ATIX (Foy12)

Die ATIX unterstützt ihre Kunden bei der Automatisierung, Verwaltung und Vereinfachung komplexer IT-Landschaften auf Basis von Open Source Software. Als Open Source Unternehmen entwickelt die ATIX aktiv am Foreman Project mit. Auf dem Grazer Linux-Tag möchte sich die ATIX mit ihrem Lifecycle-Management Tool orcharhino und ihrem Engagement für die Open Source Community vorstellen.

https://www.atix.de/

BearingPoint (Foy25d)

BearingPoint ist eine der führenden Management- und Technologieberatungen in Europa mit globaler Reichweite. Mit mehr als 400 Spezialisten/innen ist unser Information Technology Tochterunternehmen, ehemals Infonova, in Österreich ansässig.

https://bearingpoint.com

Bongfish (Foy18)

Der Grazer Videospielentwickler steht seit 2007 für eine Kombination aus State-Of-The-Art Technologie und umfangreicher Gameplay-Expertise. Mit 80 Mitarbeitern ist das Unternehmen der derzeit größte Arbeitgeber der heimischen Spiele-Branche und baut auf 10 Jahre Erfahrung und Kooperationen mit Top-Publishern auf Konsole, PC & mobilen Plattformen, darunter Red Bull Media House, Microsoft, Namco-Bandai, NCSoft und Wargaming.net.

https://www.bongfish.com/

Cloud(s) to the Field (Foy12)

Als Forschungsgruppe mit enger Industriekooperation möchten wir vor Ort der Community die neuesten Anwendungsfälle von Container-Apps im embedded real-time Linux Bereich näher bringen.

Als Industrial Informatics Gruppe am Institut für technische Informatik der TU Graz, möchten die Grazer Linuxtage nutzen um der Community die Verwendung von Linux im embedded industrial Context näher zu bringen. Außerdem sind wir auch auf der Suche nach Linux-Enthusiasten, die sich im Rahmen ihres Studiums (Bachelor-, Projekt-, Masterarbeiten) an der TU Graz gerne vertiefend mit Linux bzw. Echtzeitlinux befassen möchten.

Was erwartet Euch an unserem Stand?

Ein Großteil unserer Forschung befasst sich mit industriellen Automatisierungsanalgen, welche mittels embedded Hardware und Echtzeitlinux (Xenomai) gesteuert werden. Im Rahmen unserer Forschung beschäftigen wir uns mit der Containerisierung von Echtzeitanwendung, sowie deren Integration und Verwaltung in Industrieumgebungen. Hierzu haben wir uns eine Testumgebung mit Raspberry Pis gebaut. Auf den Pis läuft (noch) Linux mit preempt-rt Patch und Docker. Die Docker-Container werden mittels Kubernetes verwaltet. Neben den Standardnetzwerkschnittstellen wurden die Pis mit Hilscher netSHIELDs erweitert um ein industrielles Echtzeitnetzwerk nachzubilden. Eine flexible Architektur und Kommunikation wird mittels Service Mesh und Istio sicher gestellt.

Neben einer guten Gesprächs- und Diskussionsbasis inklusive Einblicke in die embedded industrial Linux Welt, bringen wir auch diese Testumgebung als Schau- und Vorzeigeobjekt mit.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

CoderDojos (Foy25d)

Was sind CoderDojos, wie sie funktionieren und warum jeder von uns bei einem aktiv dabei sein sollte.

Programmieren ist nicht einfach und nicht für jeden. Mit gutem Grund lernt man ein so schwieriges Fach so spät in der Schule, oder?

Beim CoderDojo sehen wir das anders.

Wir glauben “dass ein Verständnis von Programmiersprachen in der modernen Welt zunehmend wichtiger wird, dass es sowohl besser als auch leichter ist, diese Fähigkeiten schon früh zu erlernen und dass niemandem die Möglichkeit genommen werden sollte, dies zu tun.”

Um Kindern und Jugendlichen bis 17 Jahren diese Möglichkeit zu geben, haben wir weltweit mehr als 1500 kostenlose, offene Programmierclubs gegründet, in denen man spaßig und spielerisch programmieren lernt.

In diesem Vortrag schildern wir wie dieses Lernen genau aussieht und klären:

  • was CoderDojos sind,
  • warum sie für unsere Kinder so wichtig sind,
  • wie sie genau funktionieren,
  • und wie jeder von uns, mit oder ohne technische Kenntnisse, einem CoderDojo auf verschiedene Arten und Weisen helfen kann.

Conova (Foy18)

conova betreibt eines der modernsten Rechenzentren Europas und realisiert erfolgreich komplexe IT-Lösungen für Firmenkunden. Als hochspezialisiertes Dienstleistungsunternehmen suchen wir Experten für unser Linux- & Open Technology-Solutions Team. Spannende Aufgaben und Projekte warten auf dich – und dazu gibt’s Linux am Desktop inklusive. Mehr Infos gibt’s persönlich von uns am Infostand.

https://www.conova.com/

DAVx⁵ (Foy12)

Infomaterial und Hilfe zu DAVx⁵

  • persönliche Info und Infomaterial zu DAVx⁵ und Managed DAVx⁵
  • Hilfe beim Einrichten
  • Infos über verwendbare Server (auch Open-Source) und Dienste sowie CalDAV/CardDAV allgemein
  • Erfahrungsaustausch #freeyourandroid

https://www.davx5.com

epunkt GmbH (Foy12)

epunkt beschreitet gemeinsam mit Ihnen die Entdeckungsreise Karriere. Neue Karrierewege erfordern oft Mut. Unsere Recruiting Partner begegnen Ihnen auf Augenhöhe und bringen Sie Ihrem Traumjob Schritt für Schritt näher. Als Marktführer im Recruiting in Österreich bieten wir Beratung und Karrierebegleitung an.

Bereits seit 18 Jahren begleitet epunkt Kunden bei der Suche nach den besten Experten und Führungskräften. Das Recruitingunternehmen ist eigentümergeführt und besetzt jährlich rund 1.700 Positionen bei seinen Kunden. Als Spezialist in den Bereichen IT, Digital, Sales, Finance und Engineering wird bei der Mitarbeiterauswahl auf Erstklassigkeit gesetzt. epunkt ist mit Standorten in Linz, Wien, Graz, Salzburg und München vertreten. Internationale Personalsuchen deckt das Tochterunternehmen Talentor International ab.

https://www.epunkt.com/

FreeBSD (Foy12)

FreeBSD ist ein Unix-artiges freies Betriebssystem und gilt als ein gut behütetes Geheimnis in der IT. Wir zeigen Ihnen wo Sie bereits FreeBSD verwenden und erklären wieso sie das noch ausbauen sollten.

FreeBSD hat es durch die hohe Codequalität, seine liberale BSD-Lizenz und die damit freie Verfügbarkeit geschafft in vielen kommerziellen Produkten eingesetzt zu werden. Das reicht heute von Netflix, WhatsApp, Sony Playstation 34, macOS, iOS bis hin zu Juniper Junos, NetApp, Windows uvm. Aber auch in der OpenSource Szene ist es als Unterbau von FreeNAS, pfSense, OPNsense, m0n0wall uvm. bekannt.

Aber natürlich ist FreeBSD nicht nur die Basis für viele andere sondern vorwiegend ein eigenständiges Betriebssystem. Durch den fehlenden Hype kann sich die Community auf korrekte Lösungen für Probleme konzentrieren und muss nicht alle paar Jahre alles neu erfinden. So kann man technisch sehr gut mit Linux konkurrieren und ist in einigen Bereichen deutlich überlegen.

Home Assistant (Foy18)

Home Assistant ist ein freier Home-Automation-Hub auf Python Basis. Es ermöglicht einem das Steuern von Smart-Devices verschiedener Hersteller, ohne seine Privatsphäre zu Opfern. 1259+ Komponenten ermöglichen die Anbindung verschiedenster Geräte, vom Lichtschalter über die Smarte-Webcam hin zum Brandmelder.

https://home-assistant.io

KS Engineers (Foy25d)

KS ENGINEERS konzipiert und liefert Prüfstände an internationale Top-Kunden in der Automobil- und Motorenindustrie. In einem jungen und motivierten Team bieten wir interessante Jobs und ausgezeichnete Karrierechancen in einem hochtechnologischen Umfeld. Ca. 50 MitarbeiterInnen arbeiten in Graz, St. Veit/Glan, Andorf und Bregenz an der Entwicklung (C#, C++) unseres Automatisierungssystems TORNADO.

https://www.ksengineers.at/

OpenStreetMap (Foy18)

Die Grazer OpenStreetMap-Community trifft sich alle 1-2 Monate. Es werden aktuelle Themen im lokalen wie globalen OpenStreetMap-Universum diskutiert, die weitere Entwicklung der Karte im Raum Steiermark betrachtet, sowie neue Projekte und Anwendungsmöglichkeiten besprochen. Hier wird allen OpenStreetMap-Interessierten bei Fragen zu Editoren, Tools, Anwendung und allem anderen mit Geodaten-Bezug geholfen! Die Koordination erfolgt über die Mailingliste.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Graz/Stammtisch

Raspberry Pi (Foy25d)

Raspberry Pi ist ein günstiger kreditkartengroßer Einplatinencomputer. Einige der typischen Anwendungen werden am Projektstand zu sehen sein. Natürlich kann auch das eine oder andre Projekt ausprobiert werden.

Raspberry Pi ist ein günstiger kreditkartengroßer Einplatinencomputer. Der kleine Computer wurde in den letzten Jahren 25 Millionen mal verkauft. Es gibt ihn inzwischen in unterschiedlichen Ausführungen. Die Community ist sehr aktiv und er wird für die eine Vielzahl von Projekte verwendet.
Beliebt bei den Einplatinencomputer ist der Einsatz als HTPC oder als Spielkonsole. Eine der vielen Anwendungsmöglichkeiten ist die Verwendung der digitalen Ein-/Ausgänge (GPIOs) auf der Platine für elektronische Schaltungen. Die Bandbreite reicht von Haussteuerungen, Robotersteuerungen, Sensoren bis zu Messaufgaben uvm.
Am Projektstand werden einige der Projekte ausgestellt. Besondere Aufmerksamkeit gilt der eigens für den Raspjamming Event entwickelten mobilen Spielkonsole Pi-XO und dem Aufsteckboard GC2-xHAT
für Experiementier- und Lernaufgaben.

realraum (Foy18)

realraum - der Hackerspace in Graz

Der realraum ist ein Treffpunkt zum Basteln, Experimentieren, Löten, und vielem mehr – ein Hackerspace, DIY Biolab oder auch kleiner Makerspace für die Bereiche Software, Hardware, Computer und Elektronik, Molekularbiologie und Chemie. (und neuerdings auch Holz) Der Raum bietet Platz und Equipment, um an Projekten zu arbeiten, sich auszutauschen, oder Vorträge zu veranstalten. Schaut einfach mal vorbei.

https://wp.realraum.at/

Redhat (Foy12)

OpenShift LiveDemo, Get RHEL8 Beta

https://redhat.com

schul-frei / Teckids e.V. / Skolelinux (Foy18)

Alles rund um freie Software in Schule und Bildung sowie für Kinder und Jugendliche

http://teckids.org

TimeTac GmbH (Foy25d)

Die TimeTac GmbH, mit Sitz in Graz, entwickelt und vertreibt innovative webbasierte und mobile Zeiterfassungssysteme. Das Angebot umfasst optimal anpassbare Softwarelösungen zur Arbeitszeiterfassung, Projektzeiterfassung, Urlaubsverwaltung und Personaleinsatzplanung. TimeTac unterstützt Kunden weltweit und gehört zu den führenden Anbietern für Online Zeiterfassungslösungen im deutschsprachigen Raum.

Open Source an der TU Graz (Foy12)

Die TU Graz engagiert sich im Rahmen der Digitalisierung stark in Open-Source-Projekten, um eine nachhaltige Universitäts-IT-Infrastruktur aufzubauen. Dieser Infostand bietet eine Vorstellung und einen Überblick aktueller und kommender OS-Aktivitäten der Universität.

https://www.tugraz.at/

UnravelTEC (Foy25d)

Das Grazer Startup UnravelTEC macht sichtbar, was üblicherweise verborgen bleibt. Die Geheimnisse der uns umgebenden Umwelt werden mit Hilfe von Sensoren gelüftet. Ob Feinstaub, CO₂ oder Elektrosmog, Infrarot- oder UV-Strahlung, nichts bleibt unseren Sensoren für den Raspberry Pi verborgen. Besucht uns am Stand und diskutiert mit uns über Sensorik am Raspberry Pi, probiert in Live-Demos die Bausteine für euren zukünftigen Tricorder aus!

https://www.unraveltec.com/

Wikidata (Foy18)

Wir machen einen Stand an dem wir über Wikidata informieren und zeigen wie man sich anmeldet, Daten eingibt und Daten abfragen kann.

http://wikidata.org

Wirecard (Foy25d)

Wirecard CEE entwickelt internationale und innovative Lösungen für die Online-Zahlungsabwicklung am Standort Graz. Agiles Arbeiten steht bei uns im Vordergrund – gemeinsam arbeiten wir Hand in Hand und Tag für Tag an dem Ziel unseren Kunden das Beste zu bieten.

http://www.wirecard.at/

WKO (Foy25d)

http://wko.at

WPIA - World Privacy and Identity Association (Foy18)

WPIA wurde als gemeinnütziger Verein am 10. Dezember 2016 in Graz gegründet. WPIA hat zum Ziel, aufbauend auf den Grundrechten Lösungen zu entwickeln und der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, um Privatsphäre, Vertraulichkeit und den Schutz der Identität im digitalen Zeitalter zu ermöglichen. Hierzu errichtet der Verein eine Certificate Authority (CA) und erstellt und verteilt digitale elektronische Zertifikate (PKI, X.509) kostenfrei an die Allgemeinheit. Auf dem Stand werden wir zu allen diesbezüglichen Fragen Auskunft geben.

YellowOSM (Foy18)

YellowOSM ist ein Gewerbeverzeichnis auf OpenStreetMap-Basis. Man kann Firmen suchen und bekommt diese auf einer Karte angezeigt.

Für wen ist es? Das Projekt richtet sich an alle, die etwas in der Stadt erledigen wollen - Schuhe kaufen, ein Fitnessstudio suchen, ein passendes Restaurant finden, einen Tierarzt - unsere Website soll Einrichtungen, Unternehmen und Orte aller Branchen und Bereiche schnell auffindbar machen.

Was ist es? YellowOSM macht lokale Unternehmen im Netz besser auffindbar und sorgt dafür, dass deren Daten am laufenden Stand bleiben und der Allgemeinheit offen zur Verfügung steht. Eine einfach zu bedienende Website macht Unternehmen nach Standort/Schlagworten/Branchen schnell, unaufwändig und unkompliziert auffindbar. YellowOSM zeigt gesuchte Gewerbe in der unmittelbaren Umgebung, damit User schnell ihren Alltag bewältigen können.

Wie funktioniert es? Das Projekt baut auf Daten aus OpenStreetMap, der größte freien Geodatenbank der Welt, auf. Die App bietet die Möglichkeit zur Berichtigung und Ergänzung von Daten über ein einfach zugängliches Interface. Zusätzlich crawlt ein Bot in regelmäßigen Abständen die Websites der Unternehmen, um daraus Verbesserungsvorschläge zu generieren.

Zur Hauptseite